Tracking-Methoden

Post Affiliate Pro setzt fortgeschrittene Tracking-Methoden ein, um beim Tracking die genauestmöglichen Ergebnisse zu erzielen.
Leistungsschwache Tracking-Methoden wie IP-Adressen-Tracking oder Browser-Cookie-Tracking dienen nur als ergänzende Methoden zum leistungsstärkeren Flash-Cookie-Tracking.

Post Affiliate Pro verwendet immer die leistungsstärkste Tracking-Methode und greift nur dann auf die anderen Tracking-Methoden zurück, wenn eine bestimmte Tracking-Methode für einen Besucher nicht verfügbar ist.

Tracking-Methoden werden in der folgenden Reihenfolge bewertet:

1. Flash-Cookie-Tracking
2. Browser-Cookie-Tracking - auf der nachverfolgten Domain gespeichertes First-Party-Cookie
3. Browser-Cookie-Tracking - auf der Domain von Post Affiliate Pro gespeichertes Third-Party-Cookie
4. IP-Adressen-Cookie  

Browser-Cookie-Tracking

Diese Tracking-Methode ist nicht so leistungsstark wie Flash-Cookie-Tracking, aber dennoch eine gute ergänzende Methode für den Fall, dass das Flash-Cookie-Tracking nicht verwendet werden kann (z.B. falls Flash-Player in Ihrem Browser nicht installiert ist, was sehr selten vorkommt). Es ist die in anderen Affiliate-Softwares am häufigsten genutzte Tracking-Methode, wenn diese Flash-Cookie-Tracking nicht unterstützen. Dies ist einer der Hauptgründe, aus dem sich Kunden für Post Affiliate Pro und gegen andere Softwares entscheiden - mit Flash-Cookie-Tracking erzielt PAP viel genauere Ergebnisse.

Browser-Cookies haben einige Nachteile:
- Die in einem Browser registrierten Cookies funktionieren in anderen, auf demselben Computer installierten Browsern nicht (z.B. Internet Explorer, Opera, Safari, Firefox...)
- Der Benutzer kann die Cookies im Benutzerinterface des Browsers leicht löschen - in diesem Fall würde der Verkauf nicht richtig nachverfolgt.

Abgesehen von diesen Nachteilen sind Browser-Cookies sichere Tracking-Methoden, die Verkäufe mit derselben Datenqualität nachverfolgen können (alle Parameter, die mit einem Flash-Cookie nachverfolgt wurden, können auch in einem Browser-Cookie gespeichert werden).

Erfassen von Vermittlungen über IP

Diese Methode wird nur verwendet, falls keine Browser-Cookies gefunden werden können und falls kein Flash-Player im Browser installiert ist. Dies kann in seltenen Fällen vorkommen, aber Post Affiliate Pro rechnet auch mit dieser Eventualität.

Während des Verkaufs-Trackingprozesses, suchen wir nach dem letzten bekannten Klick von der IP-Adresse des Besuchers. Wenn wir ihn finden, verwenden wir die Affiliate- und Kampagnen-ID dieses Klicks und die Verkaufsprovision kann erstellt werden.