Forced Matrix

Eine Forced Matrix ist ein System, in dem die Anzahl der Vermittlungen eines Partners begrenzt ist. Die Benutzung dieser Funktion ist nur dann sinnvoll, wenn Sie mehrschichtige Provisionen definiert haben. Falls Sie ausschließlich einschichtige Provisionen haben, brauchen Sie für Ihre Partner keine Struktur zu erstellen.

Warum sollte ich meine Partner in eine Matrix einbauen?

Der wichtigste Punkt ist, dass Sie nicht nur einige wenige sehr leistungsstarke Partner in Ihrem Partnerprogramm behalten möchten, sondern alle Partner, die sich mit der Zeit registriert haben. Das beste Mittel, all Ihre Partner weiterhin zu motivieren, ist es, ihnen ab und zu Provisionen zu geben und sie über jede Provision, die sie erhalten, in Kenntnis zu setzen. Je mehr aktive Partner sie haben, desto mehr Benutzer werden für Ihre Produkte werben. Sie sollten außerdem an die Anzahl der Backlinks zu Ihrer Website denken, die immer weiter wachsen wird. Neue Partner können in der Forced Matrix einen Vorteil sehen, der sie dazu bewegt, im Programm zu bleiben, weil sie sich Provisionen verdienen können, selbst wenn sie bei der Rekrutierung neuer Affiliates nicht sehr erfolgreich sind. Die Forced Matrix bildet darüber hinaus eine Art Solidarität unter den leistungsstärkeren Partnern mit Neueinsteigern aus, in der Hoffnung, dass ihre Sub-Affiliates motiviert bleiben und ihre Leistung in Zukunft verbessern (und auch dem leistungsstarken Partner Provisionen verschaffen werden, der sie vermittelt hat).